Georg Baselitz

Sono sei piedi

, 2015
  • Material
    Strichätzung und Aquatinta in Schwarz, auf 300 g/qm Somerset white Satin
  • Herstellungsmethode
    signiert und nummeriert
  • Auflage
    15
  • Maße
    86 x 65 cm
  • Details zum Rahmen
    Handgefertigter edler Eichenholz-Rahmen, Rahmenmaße ca. 56,5 x 72,6. Inkl. 10mm Distanzleiste, entspiegeltem Museumsglas und rückseitiger Hängeleiste.
Die neue Art, Kunst zu kaufen

Handverlesene, exklusive Editionen Limitierte, signierte Auflagen Top-KünstlerInnen und Rising Stars

Schnell registrieren, um Preis und Verfügbarkeit zu sehen.

Über den Künstler

Der heute 80-jährige, früh erfolgreiche und eigensinnige Maler Georg Baselitz begann seine Ausbildung an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst in Berlin-Weißensee (Ost-Berlin) und setzte sie, von dort alsbald aufgrund „gesellschaftspolitischer Unreife“ verwiesen, in West-Berlin fort. Bis heute ist er künstlerisch höchst produktiv. Der Künstler wurde zu seinem 80. Geburtstag in diesem Jahr mit Ausstellungen in Basel, Berlin und New York geehrt. Renommierte Häuser wie das Kunstmuseum Basel und die Fondation Beyeler widmeten sich seinem Lebenswerk.

Über die Edition

In der Radierung „Sono sei piedi“ von 2015 werden feine schwarze Linien (Beine?) mit High Heels in Bewegung gesetzt. Nach oben und nach unten schwingen die Schuhe – also ein typischer Baselitz, auf den Kopf gestellt? Nicht ganz, denn die filigrane Zeichnung eröffnet der Abstraktion großen Spielraum. Zugleich zeigt sie die Meisterschaft des Künstlers: Nur wenige Striche genügen ihm, um dem Betrachter einen ganzen Kosmos an Assoziationen zu eröffnen.

Mehr Kunst entdecken