Lou Loeber

Zonnebloemen

, 1928
  • Material
    Siebdruck
  • Herstellungsmethode
    Auf der Vorderseite signiert, datiert und betitelt
  • Auflage
    230
  • Maße
    28 x 28 cm
  • Details zum Rahmen
    Handgefertigter dunkelbraun/schwarz gewachster Ahorn-Holzrahmen, mit 10mm Distanzleiste, Außenmaße ca. 35,4 x 35,4 cm. Inkl. rückseitiger Hängeleiste, staubdicht verschlossen.
Die neue Art, Kunst zu kaufen

Handverlesene, exklusive Editionen Limitierte, signierte Auflagen Top-KünstlerInnen und Rising Stars

Schnell registrieren, um Preis und Verfügbarkeit zu sehen.

Über die Künstlerin

Lou Loeber widmete ihr Leben ganz der Kunst. Am 3. Mai 1894 wurde sie in Amsterdam geboren; ihr wohlhabendes Elternhaus war stets offen für neue künstlerische Entwicklungen in den Niederlanden um die Jahrhundertwende. Bereits 1913 bekam Loeber ihr eigenes Atelier, 1915 wurde die junge Malerin an der Rijksacademie voor Beeldende Kunsten, Amsterdam, aufgenommen. Sie war aktive Sozialistin und Pazifistin. Sie interessierte sich für den Kubismus und setzte sich intensiv mit „De Stijl“ und den Lehren des Bauhauses auseinander. 1931 heiratete sie den Maler Dirk Koning. Loeber starb 1983 in Blaricum, Provinz Nordholland.

Über die Edition

Lou Loebers Siebdruck „Zonnenbloemen“ (1928) ist abstrakt und konkret zugleich. Strenge geometrische Formen und der Einsatz der Primärfarben Gelb, Rot und Blau prägen neben Tiefschwarz und Grau dieses Bild. Statt Sonnenblumen ließe sich hier auch an Augen denken. Loeber, die an eine Kunst für alle glaubte ‒ eine Überzeugung, die sich auch in ihrer Mitgliedschaft im „Socialistische Kunstenaars Kring“ (1927‒1934) niederschlug ‒, schuf ab 1922 stets mehrere Malereifassungen von einem Motiv, um den Preis ihrer Kunst möglichst niedrig zu halten.

Ausstellungen (Auswahl)

2018, Lou Loeber - De Stijl und Bauhaus, Galerie Brockstedt, Berlin
1969, Openbare Leeszaal, Laren
1954, Kunstzaal Nederveld, Laren; Openbare Leeszaal, Laren
1949, Het Plankenhuis, Soest
1929, Kunsthandel Buffa, Amsterdam; Kunsthandel Breukelen, Utrecht
1923, Kunsthandel Buffa, Amsterdam
1922, Blaricum Kunsthandel Oversteegen, The Netherlands; Blaricum Kunsthandel Oversteegen, The Netherlands
1921, Kunst Galerie Reddingins, Hilversum, The Netherlands
1920, verschiedene Gemeinschaftsausstellungen mit Künstlern der Gruppe "De Stijl" (Mondrian, van Doesburg etc.)

Mehr Kunst entdecken